endlich frühling, endlich peters.

melden uns zurück aus london (der stadt mit den drogenabhängigen eichhörnchen) und hinein in den april. der bringt einiges.. neben bereits verpasstem frank spilker konzert in der glocksee (grün und gelb ärgere ich mich..) und freudig erwarteten victorian english gentlemens club am 21. april, kommen am samstag peters. aus hamburg vorbei im kulturpalast. das ist die band von torben, den wir alle schon an der gitarre bei the sea kennengelernt haben und so sieht er aus:

peter's hamster

putzig, ne? jedenfalls machen die jungs ordentliche musik und haben auch ein album draußen mit dem schönen titel „auffallen durch umfallen“ und sorgen bestimmt bald ordentlich für furore. also vorbeischauen! vorher anhören geht auch, wer kauft schon gerne die katze im sack, dazu besucht bitte peter’s myspace und gerne auch den blog hier. link dazu nebenan.. bis samstag!


2 Antworten auf “endlich frühling, endlich peters.”


  1. 1 marci 11. April 2008 um 10:20 Uhr

    torben sieht aber komisch aus.
    habe dich mal verlinkt und würde mich über eine gegenverlinkung freuen, oder wie das heisst, oder so…
    marci

  2. 2 peters. 11. April 2008 um 11:16 Uhr

    und wer war nicht da?

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.